Aktuelles

Breitband auf dem Land mit LTE PDF Drucken E-Mail

Round Table
Endlich Breitband auf dem Land mit LTE? 

Am 7. Juli 2010 findet ein Round Table zum Thema "Endlich Breitband auf dem Land mit LTE?" im Fürstbischöfliches Schloss Münster (Universität), Raum 131 (S2), Schlossplatz 2, 48149 Münster, statt. Daran schließt sich ein Workshop zum Thema "Perspektiven des
mobilen Breitbands" der Forschungsstelle für Mobiles Breitband am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) der WWU Münster, Leonardo Campus 9, an.

Nach der Vergabe der neuen Frequenzen für das mobile Breitband-Internet wird verstärkt danach gefragt, wie es denn nun mit dem Breitbandausbau in Deutschland weiter gehen soll. Wie sehen die Konzepte und Planungen der Mobilnetzbetreiber aus? Können die noch immer vorhandenen „weißen Flecken" nun schneller geschlossen werden? Garantieren die teilweise mit den Lizenzen verbundenen Auflagen einen flächendeckenden Ausbau der neuen Funknetze auch in dünn besiedelten Regionen unseres Landes? Wie können die nun für das mobile Breitband-Internet verfügbaren Frequenzen im Mix mit anderen Breitbandtechnologien zur deutlichen Verbesserung der Breitbandversorgung auch auf dem Land beitragen?

Diese und weitere Fragen werden auf der Grundlage von Beiträgen ausgewiesener Experten und einer Podiumsdiskussion mit Vertretern der drei in Nordrhein-Westfalen ansässigen Mobilnetzbetreiber diskutiert und vertieft.

Veranstalter: IKT.NRW Clustermanagement, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, und das Breitbandkompetenzzentrum BBCC.NRW

 

Agenda

  • 13:30 Uhr Check-In
  • 14:00 Uhr Begrüßung und Einführung
    Prof. Dr. Bernd Holznagel, Institut für Informations-,
    Telekommunikations- und Medienrecht (ITM)
  • 14:10 Uhr Was ist und was kann LTE?
    Prof. Dr. Christian Lüders, Fachhochschule Südwestfalen,
    Breitbandkompetenzzentrum BBCC.NRW
  • 14:30 Uhr Breitbandstrategien von Bund und Ländern: Welche Rolle
    spielt LTE?

    Bärbel Vogel-Middeldorf, Ministerialdirigentin im
    Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi
    (angefragt)
  • 14:50 Uhr Lizenzverpflichtungen: Garantien für flächendeckende
    Breitbandversorgung?

    Dr. Bernd Sörries, Geschäftsführer der Forschungsstelle für
    Mobiles Breitband am ITM Institut für Informations-,
    Telekommunikations- und Medienrecht
  • 15:10 Uhr Podiumsdiskussion: Piloten, Planungen und Pläne: Wie
    geht es nach dem Ende der Lizenzauktion weiter?

    Karl-Heinz Laudan, Deutsche Telekom
    Dr. Stephan Korehnke, Vodafone D2
    Dirk Grewe, E-Plus
  • 17.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der
    Forschungsstelle Mobiles Breitband am ITM der WWU Münster

    Dr. Bernd Sörries
    Geschäftsführer Forschungsstelle
  • 17.10 Uhr Nationale Frequenzpolitik
    nach der Versteigerung

    Matthias Kurth
    Präsident der BNetzA
  • 17.40 Uhr Podiumsdiskussion
    Prof. Dr. Justus Haucap (Mod.)
    Universität Düsseldorf
    Matthias Kurth
    Präsident der BNetzA
    Bärbel Vogel-Middeldorf
    Min Dirigin im BMWi
    Dr. Gunnar Bender
    Director E-Plus Gruppe
    Harald Stöber
    Vize-Präsident des VATM
  • 18.30 Uhr Resümee und Ausblick
    Prof. Dr. Bernd Holznagel
    WWU Münster
 
< zurück   weiter >

Burberry Scarf Burberry Outlet Online Cheap Toms Burberry Outlet Toms Outlet Burberry Outlet Burberry Outlet Online cheap toms Burberry Outlet

© 2017 breitband initiative Hochsauerlandkreis
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.